Auf einen Blick

ImmobilienSpectrum bietet einen regelmäßigen Überblick über die Entwicklungen in der deutschen Immobilienbranche – mit neuen, wegweisenden Immobilienprojekten, Trends in Architektur und Design sowie aktuellen Spezialthemen und wechselnden regionalen Schwerpunkten.

Dabei stehen nicht nur Fakten im Vordergrund. ImmobilienSpectrum setzt auf eine emotionale, grafische Inszenierung seiner Themen: innovative Immobilienprojekte, architektonische Trends, neue Quartiere, vitale Standorte sowie aktuelle Spezialthemen. Dazu werden Projektentwicklungsgesellschaften, Investoren, Architekten, Designer und weitere Marktteilnehmer der Immobilienwirtschaft in redaktionellem Umfeld vorgestellt. Wirtschaftsförderungen sind eingeladen, ihre Region als thematischen Schwerpunkt zu präsentieren.

Zielgruppen

  • Führungspersönlichkeiten & Entscheider aus der Immobilienbranche
  • Städte & Kommunen (Stadtplanung, Wirtschaftsförderung)
  • Aussteller und Messebesucher der jeweiligen Messen
  • Projektentwickler und Bauherren
  • Architekten, Innenarchitekten und Designer
  • Branchennahe Dienstleister, wie Baufirmen jeder Art
  • Makler
  • Finanzdienstleister
  • Branchennahe Unternehmen (Küchen, Leuchten, Armaturen, Fliesen/Kacheln, Glasbau u. a.)
  • IT-Dienstleister
  • Hotels

Der Nutzen

  • Projekte und Dienstleistungen werden dem Messepublikum, anderen Ausstellern, Wirtschaftsförderungen und einer breiten interessierten Zielgruppe präsentiert.
  • Die Erscheinungstermine liegen vor dem Beginn wichtiger Messen. Das Magazin kann bereits als Einladungsmedium versendet werden.
  • Imagepflege und Bekanntheit bei einer gut situierten, designbewussten Klientel
  • Auch Nichtaussteller, z. B. aus dem Zulieferbereich, können Präsenz zeigen und sich zusammen mit repräsentativen Referenzprojekten präsentieren. Regionale Sonderausgaben sind möglich.

Weitere Fakten erfahren Sie hier.